Monatsarchiv für Juni 2003

bierathlon? fassathlon!

Montag, den 30. Juni 2003

morgen gibts hier in freiberg den ersten fassathlon der weltgeschichte. kuhle sache. bin zwar zu spät dran für die anmeldung aber man kann ja immer noch zwecks billig saufen hingehn. aber nichtsdestotrotz die seite von denen ist endgeil.

movable type & rdf/rss

Mittwoch, den 25. Juni 2003

der standard-setup von movable type entfernt jeglichen html-code aus den posts bevor sie in der rss/rdf datei landen. ich persönlich finde es jedoch angenehmer texte mit links, quotes und images als plaintext (ohne zu erkennen das das vorher ein verlinkter text war) zu lesen. geiler schachtelsatz, hä? jedenfalls, worauf wollte ich hinaus: lasst doch movable […]

wwdc 2003

Dienstag, den 24. Juni 2003

so, gestern war in frisco die wwdc’03. da es keinen öffentlichen livestream in europa gab musste man sich live auf berichterstattung von dritten beschränken. ich war bei it&w auf der langen nacht des apfels. jetzt hab ich mir den 2h langen quicktime stream der wwdc’03 reingezogen und muss sagen: ich bin begeistert. ein paar sachen […]

spruch

Freitag, den 20. Juni 2003

Du bist nicht betrunken, solange du auf dem Boden liegen kannst ohne dich festzuhalten. quelle

mobile computing

Donnerstag, den 19. Juni 2003

die leute bei sony haben anscheinend doch ab und zu potential für innovation. und zwar geht es um interfaces für mobile informationssysteme (.mov). die dort gezeigte photo-browsing applikation ist gar ned so dumm. via: heise

10 mb traffic hat es verschlungen

Donnerstag, den 19. Juni 2003

dieses endgeile reallife gta video! vielleicht nur witzich für die, die das inzwischen oldschool game grand theft auto kennen. kein plan wie die nachfolger so aussehen, ich kenn nur die 1- die nachfolger hab ich ned mehr kennengelernt, weil sie nich für linux veröffentlicht wurden

powered by

Donnerstag, den 19. Juni 2003

danke kranke scheisse!

talkshows, reality tv etc

Donnerstag, den 19. Juni 2003

man braucht anscheinend andere auf die man herabsehen kann. ich hab wieder ein lustiges opfer gefunden: der völlig hackedichte volksmusi-trompeter hat heute meinen tag gerettet. danke bluebelle@bluephod!

amerikaner – unsere helden

Mittwoch, den 18. Juni 2003

ich wusste ja schon immer, dass die amis spinnen, aber komplette rechner killen wegen filesharing ist doch etwas hirntot. naja amis halt.

achso: bye-bye Mac-IE

Mittwoch, den 18. Juni 2003

der schockwellenreiter nennt ihn “werkzeug des teufels”. ich finde ihn einfach überflüssig. der internet-explorer auf dem mac – der wird wohl für immer in der version 5 stecken bleiben. issmirauch egal, denn hab ja nich um sonst den endgeilen safari, welcher zwar nicht ohne ende features hat (type-ahead-find wie beim mozilla/camino wär geil) aber dafür […]

weblogging

Mittwoch, den 18. Juni 2003

der herr schockwellenreiter hat mich eben auf einen interessanten text beim sofablogger hingewiesen. wenn ich mir das so durchles, dann muss ich direkt aufpassen nich in die schusslinie zu geraten. deckung grin

google

Mittwoch, den 18. Juni 2003

tja – google ist anscheinend nach wie vor derf beste freund des hackers

merker

Mittwoch, den 18. Juni 2003

ungemein wichtiger song – saugen!

herr roell

Mittwoch, den 18. Juni 2003

ist aus boston zurück (er war dort bei der weblog business strategies konferenz) und hat anscheinend die bunte republik neustadt verpasst. schade. jetzt isser anscheinend auf dem weg nach london auf irgend eine andere konferenz. boh – so viel schotter zum rumreisen wie mein namensvetter hat wünsch ich mir auch

tick, trick und track im original

Mittwoch, den 18. Juni 2003

..hiessen sie anders – genauso wie onkel dagobert et cetera. hat sich schon fast als fakt in mein hirn eingeschlichen, dass die nun mal so heissen. aber ich hab die verschiedenen übersetzungsversionen bei littlejamie entdeckt. danke!

news and update

Mittwoch, den 18. Juni 2003

naja die aktualisierungen der letzten tage müssen auch mal hier breitgelatscht werden. also da wären – statistiken über die meisstgeklicktesten bilder und eine neue gallery-übersicht. hab dann gestern noch fix mein analyis-testat bestanden (endlich). soweitsogut zu den aktuellen sachen hier

coredump

Mittwoch, den 11. Juni 2003

man kennt sie aus unix-artigen betriebssystemen, die .core files. ein speicherabbild von einem abgestürztem programm, womit man z.b. den gdb füttern kann zwecks debugging. manchmal würde mir solch ein coredump im reallife echt helfen, denk ich. am montag hab ich ein relativ wichtiges testat, komm aber in keinster weise dazu auch nur ein stück zu lernen. […]

wtf ist ein nerd

Montag, den 2. Juni 2003

für die leute, die sich solche fragen stellen hab ich hier einen sieben jahre alten stern-artikel, welcher heut noch ziemlich trifft. ich hab jedenfalls herzlich gelacht

mal wieder was aus dem irak

Montag, den 2. Juni 2003

salam pax hat mal wieder nen anfall von schreibwut. is les natürlich sofort mit. wer denkt dort im zweistromland sei jetzt heile welt und alles ist glücklich weil die amis da sind, der täuscht sich (sic!) The type of “humanitarian aid” reaching the southern governorates turns the situation into a sick comedy. Nasiriayh Hospital got 20 […]

unbedingt sofort her mit so zeugs

Montag, den 2. Juni 2003

boah sind da schicke sachen das coolpad ist quasi ein must-have, die iskin teile würd ich vorher lieber im reallife sehen, tibags – jo ne notebooktasche muss noch her das stimmt. keine schlechte wahl. portable speakers in der form brauchsch ned, der soundbug ist aber irgendwie schon wieder ein must-have. alleine des probierens wegen. ultrapod – […]