Monatsarchiv für Februar 2006

Telekom will Geld von Webanbietern

Mittwoch, den 22. Februar 2006

heise online – Telekom will Geld von Webanbietern

“Es kann nicht sein, dass nur der Kunde über das monatliche Grundentgelt für diese schöne neue Welt bezahlt. Auch alle Webunternehmen, die Infrastrukturen für ihr Geschäft nutzen, sollten dann ihren Beitrag leisten.”

die zahlen doch auch für ihren uplink. hab ich da irgendwas verpasst bei den interconnect-vertraegen? […]

typo3 security

Donnerstag, den 16. Februar 2006

wer ein typo3 zu laufen hat: die tip-a-friend extension abschalten. das ding is ne elende spamschleuder. seit gestern hats auch ein spam-net auf ner kundendomain genutzt, innerhalb von einem tag knapp 100 mails abgesetzt.

irgendwie fehlts da wohl an infrastruktur, dass man sich ueber security-belange der installierten extensions automatisiert benachrichtigen lassen kann.

down under in oz

Montag, den 13. Februar 2006

mein schwesterchen startet morgen abend fuer ein working-holiday-jahr nach australien. damit in der heimat alle auf dem laufenden bleiben hat sie ein blog. viel spass da unten!

wo man seine bilder so findet

Sonntag, den 12. Februar 2006

grad ein bisschen ego-googling gemacht und einen artikel teil1 teil2 des wettermagazins 10/2005 gefunden, der noch gar fein als leseprobe vorhanden ist. fein dass jemand die bilder (oder das bild) nutzen will, nur waere es auch fein gewesen mich zwecks verwendung des bildes zu befragen, wie das aussieht mit den rechten zwecks publikation. heisst ja […]

.eu Vorregistrierung

Sonntag, den 12. Februar 2006

mensch, da ham se sich ganz schoen was an cash-generierung einfallen lassen. ueber 100eu wolln die provider fuer ne vorregistrierung in sunrise-phase 2.

spinnen die denn?

ich mach bald meinen eignen dns-rootserver auf und verklopp’ dort domains. muessn nur noch die entsprechenden hint-records per wurm ins netz gebracht werdn.

*scnr*

logfile

Sonntag, den 12. Februar 2006

noch ein allerschaerfstes willkommen an den georg, der – allerdings von mir unentdeckt – schon seit november rumbloggt. ab in den newsreader.

[x] done.

allerschaerfstes willkommen

Samstag, den 11. Februar 2006

in guter schockwellenreiter-manier sei der achim willkommengeheisen, zu finden im kalleblog

Planet

Samstag, den 11. Februar 2006

Ich hab seit ner weile unter http://martin.ringehahn.de/planet/ meine abonnierten Feeds in einem Web-Aggregator unter Serendipity laufen. Wer also wissen will, was ich so taeglich lese kann sich das dort reinziehn. Die Postings der einzelnen Blogs sollten dort eigentlich nur fuer 2 Tage erscheinen. Ich will da keinen Mirror aufbauen. Irgendwie muss ich das noch debuggen, […]