Telekom will Geld von Webanbietern

heise online – Telekom will Geld von Webanbietern

“Es kann nicht sein, dass nur der Kunde über das monatliche Grundentgelt für diese schöne neue Welt bezahlt. Auch alle Webunternehmen, die Infrastrukturen für ihr Geschäft nutzen, sollten dann ihren Beitrag leisten.”

die zahlen doch auch für ihren uplink. hab ich da irgendwas verpasst bei den interconnect-vertraegen? ist die telekom zu bloed ihren laden profitabel genug zu betreiben? wahrscheinlich hat die telekom irgendwie das profitablere hosting-geschaeft verschlafen weil sie dachte dass endkunden ausreichen?

soll man als inhaltsanbieter dann jedem telekomschuppen in buxtehude interconnects zahlen? bitte wie stellen die sich das vor?

meine fresse, was die so fuer illusionen haben

Einen Kommentar schreiben:

Bitte schreib' in das folgende Feld die Zahl 123: