photoviewer opengl – revisited

vor ein paar wochen gab es ja dieses nette .mov wo unter anderem ein photoviewer zu sehen war. (hier). ich hab heut nochma fix drüber nachgedacht. iss ja nix anderes als bilder auf ner sinuskurve zentriert, je mehr der betrag von x von null abweicht desto kleiner das bild und desto höher die opazität. hab dazu mal fix ein bild erstellt, wie sowas in etwas besserer auflösung aussehen könnte. bild halt wenn ich den nerv und die zeit hätte würd ich mich direkt hinsetzen und versuchen das zu proggen.

3 Kommentare zu “photoviewer opengl – revisited”

  1. Ralf

    Mit was hast du denn das nette Bild erstellt? Grüße!

  2. martin

    mit einem einschlägig bekannten bildbearbeitungsprogramm der firma adobe

  3. mados

    Hübsch. Trotzdem: ACDSee 2.42 forever. 😉

Einen Kommentar schreiben:

Bitte schreib' in das folgende Feld die Zahl 123: