Shortcut fuer den letzten Parameter

Wie schon im Bash Advanced Artikel erwaehnt, kann man ja den letzten Parameter des letzten Befehls mit !$ referenzieren. Wenn man allerdings daran noch was aendern oder ergaenzen moechte, dann eignet sich ALT-., damit kommt der direkt in die aktuelle Befehlszeile.

Am Rande noch einen kleinen, feinen Link: Unterrichtsmaterial von Kristian Koehntopp zur Shellprogrammierung

2 Kommentare zu “Shortcut fuer den letzten Parameter”

  1. Christian

    den letzten Parameter des letzten Befehls kann man auch mit ESC+. aufrufen, dann schreibt er es auch gleich hin..

  2. Philippe

    Mit [CTRL]+R kann man auch die reverse-i-search anwerfen, ich finde das zu meist die effektivste Loesung ;-)

    LG, Philippe

Einen Kommentar schreiben: